Meditations Seminare

Meditations Seminare

 

 

Auf dieser Seite finden Sie:

 

1.) Meditations-Seminar (Sonnenmeditation) zum Erlernen einer Meditationsform.

 

2.) Meditations-Workshops bietet verschiedene Meditationsformen zum kennenlernen.

 


 

Termine jeweils 10 - 16 Uhr:

 

Meditations-Seminar:          12. November 2017, Anmeldeschluss 28.10.2017

Workshop Bewegung:         11. November 2017,  Anmeldeschluss 28.10.17

Workshop Besinnung:         25. November 2017, Anmeldeschluss 11.11.2017

 

Kosten: 80,- Euro pro Person.

 

Veranstaltungsort wird bei der Anmeldung mitgeteilt.

 

Anmeldung: E-Mail: saskiaspeicher@t-online.de, Tel: 06869-5103144,

 


 

1.) Meditations-Seminar

 

Meditieren lernen in angenehmer Umgebung, entspannen und Stress abbauen. Bei regelmäßiger Anwendung wird Ihre Vitalität gefördert, Ihre Lebensfreude erhöht, Ruhe, Frieden und Gelassenheit sowie eine Harmonisierung auf allen Ebenen herbeiführt. Weitere positive Eigenschaften sind: Sie lernen im Hier und Jetzt zu sein und dass Ihr Wohlbefinden nicht von äußeren Umständen abhängt.

 

Neurowissenschaftler haben nachgewiesen, dass sich durch Meditation Stress und Angst verringern, dass sich das Energieniveaus und das Leistungsvermögen erhöhen, die Konzentrationsfähigkeit zunimmt und sich eine Verbesserung von Gesundheit und Wohlbefinden einstellen. Das Immunsystem wird gestärkt, Herz und Kreislauf werden harmonisiert und der Umgang mit Stress wird entspannter. Meditation ist eine Möglichkeit aus dem Alltagsstress raus zu kommen und in die  Entspannung hineinzugleiten.

 

Gemeinsam gehen wir die einzelnen Schritte durch, damit Sie die Meditation allein zu Hause praktizieren können. Diese Meditation ist für alle Menschen geeignet die selbständig meditieren wollen. Im Alltag dauert dies ca. 30 Minuten und führt zu tiefer Entspannung und Konzentration.

 

Ziel: Eine Meditationsform zu lernen um diese allein zu Hause praktizieren zu können.

 

Mitzubringen sind: Wolldecke/n, Isomatte, dicke Socken oder Hausschuhe, bequeme Kleidung, Kissen. 

 

 

Feedback:

„Die Meditation hilft mir "runterzukommen", den alltäglichen Stress besser zu bewältigen und mit mehr Gelassenheit zu begegnen. Auch ändert sich manchmal die Sichtweise zu Problemen. Besonders die Meditation mit dem *aramäischen Vater unser* habe ich als sehr kraftvoll empfunden“! Danke Saskia!
Evelyn, Köllerbach, 2014

 

„Meditation - das Vater unser - mal anders. Die Übersetzung aus dem aramäischen bringt andere Denkweisen und lässt durch die nicht zu verstehenden Laute kein Denken zu. So kann es passieren, dass auch Kopfmenschen Farben sehen und mal so ganz nebenbei noch die Chakren reinigen. Es geht hin bis zu höchstem Wohlbefinden, was von jedem anders empfunden wird. Entspannung pur und endlich mal nachts einen erholsamen Schlaf.“

Iris, Nalbach, 14.10.2014

 


 

2. ) Meditations-Workshop

 

Nehmen Sie sich eine Auszeit vom Alltag – in angenehmer Atmosphäre.

 

Meditation bedeutet u. a. aufmerksam sein, im Hier und Jetzt zu sein, Stille und Ruhe zuzulassen, zu beobachten und Zeit für sich zu haben, einfach mal innehalten.

 

Was heißt es in den beiden unterschiedlichen Workshops zu meditieren?

Wir sitzen still, stehen, gehen, tanzen, liegen, schreiben, malen (ausmalen von einem Mandala), nehmen wahr und rezitieren (wiederholen) Mantren. Sie fühlen und erfahren sich selbst. Dies alles geschieht ohne Bewertung des ich oder des anderen. Wir sind! Wir lassen geschehen. Wir heißen alles Willkommen. Wir spüren und fühlen uns so wie wir sind.

 

Informationen zu:

 

Schreibmeditation / Clustering: Ein Cluster ist eine Anhäufung von einzelnen Teilen. Bei diesem Schreiben geht es darum, so genannte Ideennetze zu knüpfen, Clustering ist eine Verknüpfung von Ideen und Vorstellungen sowie eine Methode um die Zusammenarbeit beider Hirnhälften optimal zu gestalten.

 

Mandala: Das Wort Mandala bedeutet so viel wie Kreis und bezeichnet ein kreisförmiges oder quadratisches symbolisches Gebilde mit einem Zentrum. Das Mandala dient als Meditations-Objekt. Elementar von Sandmandalas ist dabei das anschließende Wegwischen der in stunden-, manchmal auch wochenlanger Arbeit entstandenen Werke. Dies soll die Vergänglichkeit des Lebens und das Ideal von Entbindung der materiellen Welt symbolisieren. Mandalas finden sich z. B. in buddhistischen, hinduistischen und indianischen Kulturen. Die Symbolik des Mandalas soll direkt auf das Unbewusste zielen, so dass durch bestimmte Farben und Formen bestimmte Bereiche der Psyche angesprochen und stimuliert werden sollen.

 

Mantram: Ein Mantram ist ein kraftgeladenes heiliges Wort. Durch die Wiederholung des Mantrams wird z. B. die Konzentration erhöht und innere Ruhe erreicht.  Diese Methode hat den Vorteil, dass sie fast überall praktiziert werden kann. Das Wort Mantra kommt aus dem Sanskrit und setzt sich aus den Silben „man“ für Geist, Denken und „tra“ für Werkzeug zusammen. Eine Silbe, ein Wort oder ein Satz können als Mantra verwendet werden und werden mehrmals wiederholt. Das Mantra ist ein Instrument, mit dem wir die uns gegebene wunderbare Macht bündeln und ihr eine heilsame Richtung geben können.  Beispiele für Mantren: Om, Om namah Shivaya, Rama, Om shri maha Ganapataye namah, Om mani padmè hum, Om Yesu Christu, Jesus, Barukh attah Adonai. Die Wurzeln altbewährter Mantren reichen tiefer als wir ahnen.

 

Am Ende des jeweiligen Workshops werden Sie dort eine Veränderung spüren, wo es gerade in Ihrem Leben gebraucht wird. Jeder macht seine individuelle Erfahrung. Die Workshops sind für alle geeignet, mit oder ohne Meditations-Erfahrung. Lassen Sie möglichst all Ihre Erwartungen und Vorstellungen los. Wenn Sie sich angesprochen fühlen, dann sollten Sie bereit sein die unterschiedlichen Übungen mitzumachen.

 

 

Workshop Besinnung:

Dieser Workshop beinhaltet:

Gehmeditation, Schreibmeditation (Clustering), Mandala malen, geführte Meditation.

Ziel: Ruhe und Stille zulassen, den Jetzt-Zustand erfahren…

 

 

Workshop Bewegung:

Dieser Workshop beinhaltet:

Mantra Singen, Tanzen, Bewegen, geführte Meditation.

Ziel: Durch Bewegung Stille zulassen, körperliche und geistige Erleichterung erfahren…

 

Mitzubringen sind: Wolldecke/n, Isomatte, dicke Socken oder Hausschuhe, bequeme Kleidung, Kissen, Schreibblock, Malstifte.

 

 

Feedback:

High Saskia, der Meditations-Workshop bei dir war wunderschön. Vielen Dank! Die Tanzmeditation I für das Herzchakra finde ich toll und die Tanzschritte und Armhaltung waren nicht schwierig und verbessern meine Koordination. Es ist viel hoch gekommen. Ich denke der Workshop und die anschließenden Gespräche mit „meinen Mädels“ haben wieder vieles gelöst. Nochmals danke für deine Anleitung und liebe Grüße

SaBine, Mettlach/Brochterbeck, 13.08.2012

 


 

Ausbildungen, Seminare und Workshops finden am Wochenende statt.

 

Sie können auch einen individuellen Termin vereinbaren. Dabei klären wir telefonisch welches Angebot für Sie passend ist oder ob eine ganz andere Variante zum Tragen kommt.

 

Kosten: 80,- Euro pro Person (Gruppe) / Einzelperson (Kosten erfragen).

 

Terminvereinbarung: Tel: 06869-5103144, E-Mail: saskiaspeicher@t-online.de